Erfahrungen mit Open Research Library

Liebe Kolleg*innen,
wie ist Ihre Meinung zur Open Research Library von Knowledge Unlatched? Sie wird ja aktuell zum Pledgen bei KU angeboten, daher möchte ich mich gern nach Erfahrungen in der OA-Community umhören.
Die ORL soll offenbar als zentrale Infrastruktur für OA-Bücher entwickelt werden. Ich frage mich aber, ob dies nicht die Services anderer Non-Profit-Initiativen, wie z.B. der DOAB, doppelt.
Ich freue mich auf Ihre Einschätzungen.

Viele Grüße,
Adriana Slavcheva

Liebe Frau Slavcheva, die KollegInnen von Open Book Publishers haben vor zwei Jahren einen sehr dezidierten Blog-Beitrag zu dem Vorhaben veröffentlicht. Neuere Diskussionsbeiträge sind mir leider nicht bekannt.

2 Like

Vielen Dank für diesen wertvollen Hinweis, liebe Frau Kaendler! Das hilft mir bei meinen Überlegungen sehr viel weiter!

Liebe Frau Slavcheva,

Die in der hier verlinkten Zotero-Collection gesammelten statements (neben Open Book Publishers bspw. auch von OAPEN/DOAB sowie ScholarLed) sowie Reports sind hier vielleicht auch von Interesse, darunter ein im Kontext des COPIM-Projekts entstandener und erst kürzlich veröffentlichter Report (Gerakopoulou et. al., 2021) zu collective funding models, in dem in einem Teilabschnitt u.a. das Knowledge Unlatched-Modell diskutiert wird.

Mit herzlichen Grüßen, Tobias Steiner

1 Like

Herzlichen Dank auch Ihnen, Herr Steiner, für den Hinweis auf diese Collection - sie gibt in der Tat einen sehr guten Überblick der Statements der zentralen Akteure und hilft mir bei der Orientierung sehr gut weiter.
Herzlich,
Adriana Slavcheva